Letzte Sitzung des Landesbezirksfachbereichsvorstands

Gedrückte Stimmung: Zum letzten Mal tagte der Landesbezirksvorstand des Fachbereichs 8 in Hörste. Foto: Chrsitof Büttner

Gedrückte Stimmung: Zum letzten Mal tagte der Landesbezirksvorstand des Fachbereichs 8 in Hörste.                             Foto: Christof Büttner

Der Vorstand des Landesbezirksfachbereichs 8 (Medien, Druck und Industrie) aus NRW erarbeitete am Wochenende letztmalig in Hörste sein Arbeitsprogramm fürs kommende Jahr. Die Stimmung war gedrückt und geprägt von Trauer und Fassungslosigkeit über den Umgang des Bundesvorstandes mit Gewerkschaftsbeschäftigten und mit dem Engagement ehrenamtlicher Mitglieder. Sie war aber auch geprägt vom bevorstehenden Abschied von den Kolleginnen und Kollegen der Bildungsstätte und vom Abschied von einer ganz außerordentlichen Einrichtung, in der tausende von Betriebsratsmitgliedern und Gewerkschaftern von tollen Kursleitern (Teamern) Rüstzeug für ihre ehrenamtliche Arbeit erhielten und wichtige gewerkschafts- und gesellschaftspolitische Erkenntnisse vermittelt bekamen. Während der Vorführung der gelungenen Videodokumentation über Anfang und Ende von Hörste flossen Tränen, viele Vorstandsmitglieder mussten um Fassung ringen.

Teile das mit Freunden:Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Ein Gedanke zu „Letzte Sitzung des Landesbezirksfachbereichsvorstands

  1. Die Erwerbslosen aus dem Bezirk Schwarzwald-Bodensee teilen Wut und Trauer über den Verlust!
    Mit Hörste verliert ver.di nicht nur eine einzigartige Schulungsstätte, sondern auch viel Vertrauen der Mitglieder. Hörste bot immer mehr als die Inhalte der jeweiligen Seminare versprachen, denn durch die gute Wahl von parallel laufenden Schulungen ergaben sich Synergien und die Solidarität über die Grenzen der einzelnen Fachbereiche wuchs gewaltig und das ist für eine Gewerkschaft, wie wir sie darstellen, unbezahlbar!

    Mit kollegialen Grüßen
    York Töllner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.